Grüne Schöllkrippen

Ortsverband


 

Regenbogen-Ausmalbild für Kinder


Tolle Aktion: Kinder malen einen Regenbogen als Zeichen gegen Corona und hängen dieses Bild an eine Tür oder ein Fenster. Somit können Kinder beim Spazierengehen diese schön ausgemalten Bilder suchen und zählen. Sie sehen dann auch, dass viele weitere Kinder zu Hause bleiben müssen. Diese Idee stammt aus Italien und auch hier gib es schon sehr viele Regenbogenbilder.
Schickt uns Fotos davon, dann posten wir diese hier (auf Wunsch mit Namensnennung) , Facebook und Instagram.

Hier als PDF zum Download:

Ausmalbild Regenbogen

Quelle: www.gruene-kleinostheim.de


Die aktuelle Lage zwinkt uns dazu, uns und unser tägliches Leben einzuschränken.

Deshalb möchten wir euch auf die die Hilfsmöglichkeiten der VG Schöllkrippen hinweisen, mit denen versucht wird, euch das Zuhause bleiben zu erleichtern.

Sei es die Lieferung des Einkaufes oder ein offenes Ohr für Gespräche. Hier wird versucht, euch bei allen Belangen in Zeiten der Krise unter die Arme zugreifen.

Gerne leisten oder vermitteln wir Hilfe!

06024 67350 (Zentrale im Rathaus und Vermittlungsstelle, während der Öffnungszeiten)

0157 74699515 ( „Menschen füreinander“, Frau Christine Ries)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Marco Melges unterstützt bei der Koordination der Helfer*innen)

Beachtet auch den Bringservice unserer Einzelhändler und Dorfläden!
Wenn ihr helfen möchten, (z.B. mit Einkaufs- oder Besuchsdiensten, u.ä.) dann melden euch bitte mit Angabe des Namens, eurer Adresse, Telefonnummern und der Art der Hilfemöglichkeit ebenfalls an der o.g. Telefonnummer.


Quelle: www.vg-schoellkrippen.de

Liebe Schöllkrippener*innen,

wir sagen Danke!

Zum Grünen Bürgermeister hat es zwar leider nicht gereicht, aber wir haben einen Sitz mehr im Gemeinderat erobert!

Mit Marco Melges, Theo Grünewald und Stephan Roth-Oberlies stellen wir ein starkes Team für unser Schöllkrippen.

Außerdem dürfen wir uns über 18,98% für die Grüne Keistagsliste aus Schöllkrippen freuen!

Für uns ziehen dort unsere Sprecherin Madleen Lörzel und die Gemeinderäte Theo Grünewald und Stephan Roth-Oberlies ein.

Wir freuen uns sehr über dieses großartige Ergebnis und bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen!

Mit Grünen Grüßen

Euer Vorstand

Madleen, Stephan, Fritz und Käthe 

 

 

 

Liebe Schöllkrippener*innen, liebe Unterstützer*innen,

 heute, am Tag vor der Wahl, auf die alle Kandidat*innen und Parteien hingearbeitet haben, möchte ich mich bei jenen bedanken, die mich in den letzten Wochen unterstützt haben. Egal ob durch Worte oder Taten, Gespräche oder Flyer verteilen, an den Wahlständen oder beim Plakate kleben. Ihr habt geholfen unsere Botschaft zu den Menschen zu bringen, weil Ihr daran glaubt, dass die Unterstützung unserer Demokratie wichtig ist.

Danken möchte ich auch den Bürger*innen von Schöllkrippen, die mir, egal ob sie mich nun wählen oder nicht, das Gefühl gegeben haben das Richtige zu tun. In allen Gesprächen konnte ich spüren, dass das Bedürfnis besteht eine Wahl zu haben und sich mit seiner Meinung vertreten zu fühlen. Entgegen den Unkenrufen einer gewissen Minderheit ist unsere Demokratie noch lange nicht am Ende und die Menschen hier stehen dafür ein.

Die Grünen und ich haben versucht, unseren Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, sei es in der Menge der Plakate und Flyer oder auch im Auftritt nach außen. Unserer Meinung nach sind Inhalte wichtiger als eine übertriebene Außendarstellung. Leid tut mir, dass ich nicht alle meine Inhalte so detailliert ausführen konnte wie ich es mir vorgenommen hatte. Ich glaube aber trotzdem, dass wir es geschafft haben, mit unseren Flyern und im Internet unsere Vorstellungen deutlich zu vermitteln. Bei dem einen oder anderen Mitbewerber hat es ja auf jeden Fall schon mal funktioniert. Da wir in unseren Zielen so eng beieinanderliegen, sollte es in der künftigen Zusammenarbeit auf jeden Fall keine Probleme geben.

Welche Entscheidung morgen auch fallen wird, ich bin froh, an unserer direktesten Demokratie mitwirken zu dürfen. Egal ob und in welches Amt ich gewählt werde, ich bleibe weiterhin aktiv, um unseren Ort, unsere Heimat und mit meinen bescheidenen Mitteln die Welt ein bisschen besser zu machen.

Lasst Euch bitte auch von einem Virus nicht abhalten, morgen Eure Stimme abzugeben (soweit nicht schon geschehen). Informiert Euch vorher nochmal über die genauen Wahlmodalitäten, um keine Stimme zu verschenken.

Bleibt gesund und bis bald,

Marco

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du