Informationsvortrag -„Wärme & Energie im Eigenheim im Wandel“

mit Dr.-Ing. Gunther Wiehl

Information vom Fachmann für die Bürger*innen zum Heizugsgesetz, zur Wärmeplanung und zum Thema Energie

Das große Problem für viele Bürger:

Heizen mit Öl und Gas wird auf lange Sicht immer teurer. Mit dem eigenen Strom (auch über Mietermodelle ist das möglich) zu heizen, ist für viele Haushalte eine konkurrenzfähige Lösung/Alternative.

Wie man insgesamt günstig und klimafreundlich heizen und dementsprechend mit geringeren CO2-Emissionen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann, möchten wir Ihnen am 17.07.2024 in einem Vortrag des Energiestammtisches Freigericht näherbringen. Wir laden Sie dazu herzlich in die Festhalle ab 19.30 Uhr ein.

Dabei möchten wir ganz besonders auf Ihre Sorgen und Anliegen eingehen. Zentral dabei sind die Fragen:

– Muss ich jetzt meine Heizung tauschen?
– Kann ich mir das leisten?
– Welche Förderungen gibt es im Rahmen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG, auch als „Heizungsgesetz“ bezeichnet)?

Das neue Gesetz der amtierenden Bundesregierung bietet neben der Wärmepumpe viel mehr Möglichkeiten, als weitläufig bekannt sind und in den Medien diskutiert werden. Welche Bestimmungen es dazu gibt, wird an dem Abend genauer erläutert.

Eine Veranstaltung des Grünen Kahler Ortsverbandes

Mittwoch
17.07.2024
19:30 - 21:30 Uhr
Festhalle Kahl, Jahnstr., Kahl