Grüne Schöllkrippen

Ortsverband

Knapp 40 Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten dem Verkehrsexperten Markus Belz, der am Samstag, den 8. Februar im Schneppenbacher Dorfgemeinschaftshaus aus seinem Roman „Südtirol radelt“ vorlas. Mit unterschiedlichem Tonfall und Akzent ließ Belz die verschiedenen Charaktere des Romans plastisch werden.
Inhaltlich geht es in dem Roman um einen Wettbewerb, den die Regierung von Südtirol veranstaltet, um die Begeisterung für das Radfahren zu steigern. Daraufhin wurde im Publikum diskutiert, ob ein ähnlicher Wettbewerb auch im Kreis Aschaffenburg möglich wäre. So wie sich unsere Region beim Hypo-Lauf für das Laufen begeistern lässt, wäre auch ein Radwettbewerb nach Südtiroler Vorbild eine Idee, die z.B. der von den Grünen beantragte Radverkehrsbeauftragte anstoßen könnte, so Kreisrat Stephan Roth-Oberlies.
 
Weiterlesen ...

 

Einladung zum politischen Frühschoppen 

Sonntag, den 09.02.2020  -  10:00 Uhr  

Gasthaus Post in Schöllkrippen 

Als besonderer Gast wird Landratskandidat Özcan Pancarci erwartet, der sich den Bürgerinnen und Bürgern des Oberen Kahlgrunds vorstellen möchte.  Mit dabei sind auch der Bürgermeisterkandidat Marco Melges und die Kandidatinnen und Kandidaten für den Schöllkrippener Gemeinderat und für den Kreistag. 

Wir möchten mit Ihnen/Euch über unser Programm für ein umweltbewusstes und soziales Schöllkrippen ins Gespräch kommen.

 

Samstag, den 08.02.2020  -  19:30 Uhr  

Musikerheim Schneppenbach, Kirchpfad 2 in 63825 Schneppenbach

Südtirol radelt- denn es gilt die meisten Kilometer zu sammeln. Der Roman, den Autor Markus Belz uns vorstellen wird,  spielt in Südtirol und Umgebung und begleitet fiktive Charaktere auf verschiedenen (Fahrrad-)Ausflügen, wobei in Gesprächen und bei Veranstaltungen immer wieder verschiedene Mobilitätsthemen aufgegriffen werden.  Dabei werden auch die Klimawirksamkeit des Verkehrs im Allgemeinen und die Südtiroler Verkehrs- und Umweltpolitik im Besonderen angesprochen.  

Markus Belz, ein gebürtiger Schöllkrippener, der auch heute noch alljährlich das Büttenredner-Highlight auf der Fastnachtssitzung ist, ist studierter Verkehrswissenschaftler, der in dieser Funktion zunächst in Südtirol arbeitete und jetzt in Stuttgart tätig ist.

Für den nur teilweise fahrrad- und fußgängerfreundlichen Verkehr in unserer Heimat kann er sicher wertvolle Tipps und Hinweise geben.  

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und eine lebhafte Diskussion!

Robert Habeck kommt nach Aschaffenburg

40 Jahre Grüne in AB – Robert Habeck kommt

Gemeinsam mit Robert Habeck starten wir in die heiße Phase der Kommunalwahl. Unser Bundesvorsitzender kommt am Freitag, 31. Januar, in die Herbert-Neumeyer-Lounge der Frankenstolz-Arena in Leider, um u.a. den 40. Geburtstag der Aschaffenburger Grünen zu feiern und gleichzeitig offiziell für ganz Bayern den Grünen Kommunalwahlkampf zu eröffnen. 1980 wurde der Kreisverband Aschaffenburg gegründet, damals noch Stadt und Landkreis zusammen. 1991 erfolgte die Aufteilung in einen Stadt- und einen Kreisverband. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Gäste sind herzlich willkommen.

 

Neben Robert Habeck werden an diesem Abend auch kommunale Spitzenkandidat*innen zu Wort kommen, wie zum Beispiel:

 - Stefan Wagener, der Aschaffenburger Oberbürgermeisterkandidat

  • Landrat Jens Marco Scherf, der sich am 15. März erneut zur Wahl stellt
  • Özcan Pancarci, der gemeinsame Landratskandidat von Grünen und SPD in unserem Landkreis Aschaffenburg
  • sowie zahlreiche Stadtrats-, Kreistags- und Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten aus Stadt und Land Aschaffenburg und dem Landkreis Miltenberg. Zur Geburtstagsfeier haben sich zudem musikalische Gratulanten angesagt.

 

Liebe Grüne Freundinnen und Freunde,

wir hoffen, ihr seid alle gut ins das neue Jahrzehnt gestartet.

2020 wird ein wichtiges Jahr für uns.

Am 15. März wählt Schöllkrippen nicht nur seine Vertreter*innen im Gemeinderat. Es wird sich auch entscheiden, wer das Amt der oder des Bürgermeister*in einnimmt.

In den kommenden Wochen werden wir euch unser Programm und unsere Kandidat*innen noch im Detail vorstellen.

Bleibt gespannt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.