Grüne Schöllkrippen

Ortsverband

Am 11. Mai startet der Kreistag in seine neue Amtsperiode. Die Fraktion von Bündnis 90/ Die Grünen hat sich dank dem Wählervotum von 8 auf 13 Sitze vergrößert.
Unter ihnen sind fünf erfahrene Kreisrät*innen (Claudia Neumann, Barbara Hofmann, Theo Grünewald, Stephan Roth-Oberlies und Artur Schnatz) und acht neue Mandatsträger*innen. Auch der Frauenanteil konnte deutlich gesteigert werden, wir freuen uns über insgesamt acht weibliche Kreisrätinnen.
Eine davon wurde zur neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt: Sylvia Hein aus Kahl am Main. Stellvertretend stehen ihr zur Seite: Theo Grünewald (Schöllkrippen) und Madleen Lörzel (Kleinkahl).


Die neue Fraktion, die schon mehrere intensive Fraktionssitzungen mittels Videokonferenz hinter sich hat, setzte auch erste inhaltliche Akzente. Nach gründlicher Beschäftigung mit der Geschäftsordnung und Satzung des Kreistages, wurden einige Änderungsanträge dazu gestellt, die traditionell zu Beginn einer neuen Periode auch die größten Chancen auf Veränderung haben.

Erste grüne Erfolge:
Unter anderem regten wir die Bildung eines Digitalisierungsausschusses an, der nicht nur die Digitalisierung im Landratsamt, sondern z.B. auch in den Schulen im Landkreis und beim ÖPNV im Blick hat.

Des Weiteren beantragten wir die Aufgaben des bisherigen Umweltausschusses, aufgrund der vielen wichtigen Themen, auf zwei Ausschüsse aufzuteilen. Einen Ausschuss für Umwelt-und Klimaschutz und einen Ausschuss für Mobilität.

Kreisausschüsse
Keine Mehrheit konnten wir bei den anderen Fraktionen im Vorfeld der ersten Sitzung für unser Ansinnen erreichen, dass bei der Besetzung der Kreisausschüsse das gleiche Auszählverfahren, wie bei der Sitzverteilung der Kommunalwahl in Bayern angewendet werden soll. Bei der Wahl wurden erstmals 2020 die Sitze in Stadt-, Kreis- und Gemeinderäten nach dem Auswahlverfahren Sainte-Lague/Schepers verteilt. Für die Sitz-Verteilung in den Ausschüssen wird nun aber bedauerlicherweise das Hare-Niemeyer-Auszählverfahren angewendet. Dies geht zu unseren Lasten, da wir somit einen Sitz in den Hauptausschüssen an die CSU verlieren.

Die Grüne Fraktion ist an einer konstruktiven und sachorientierten Politik für die Bevölkerung des Landkreises interessiert, die auch mit wechselnden Mehrheiten und der Macht des Argumentes agiert. Wir freuen uns auf diese Aufgabe und nehmen diese Herausforderungen als zweitgrößte Fraktion des Kreistages gerne an.

Für die Kreistagsfraktion
Sylvia Hein (Fraktionssprecherin)

Die neue Fraktion in der Übersicht:
Fraktionssprecherin: Sylvia Hein (Kahl)
stellv. Fraktionssprecher*innen: Theo Grünewald (Schöllkrippen) + Madleen Lörzel (Kleinkahl)

Volker Goll (Kahl am Main), Monika Hartl (Goldbach), Tim Höfler (Alzenau), Barbara Hofmann (Karlstein), Nicole Merlau (Mömbris), Claudia Neumann (Alzenau), Stephan Roth-Oberlies (Schöllkrippen), Gaby Rutschmann-Becker (Sailauf), Christine Scheel (Hösbach) und Artur Schnatz (Großostheim).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.