Grüne Schöllkrippen

Ortsverband

Gemeinsam mit der SPD hat der Kreisverband am Dienstag, den 1. Oktober, den gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Landrats vorgestellt - den Kahler Özcan Pancarci.

 Als Betriebsratsvorsitzender der Kion Deutschland AG und Aufsichtsratsmitglied der Linde AG verfügt Pancarci über eine herausragende berufliche Erfahrung, die es ihm erleichtern wird als Landrat viele, teils unterschiedliche Interessen zusammenzubringen. „Der Landkreis braucht eine neue Politik der Gemeinsamkeit, darunter verstehen wir aufmerksames Zuhören und ergebnisoffene Gespräche im Kreistag und seinen Gremien, damit wir zusammen die besten Antworten für den Landkreis Aschaffenburg finden. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der SPD einen Landratskandidaten gefunden haben, der hinter diesen Vorstellungen steht.“, sagt unsere Kreissprecherin und Kreisrätin Barbara Hofmann.

Als Kind türkischer Gastarbeiter zuerst ohne Deutschkenntnisse im Landkreis aufgewachsen, über Vereine und Ausbildung schließlich voll integriert, kennt Özcan Pancarci den Stellenwert der inklusiven Gesellschaft, die er gegen rechte Tendenzen verteidigen will.

Einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt setzt er beim Thema Klimaschutz und findet:

 „Nachhaltigkeit und Umweltschutz müssen die wichtigsten Eckpfeiler der Landkreisarbeit sein und bei unseren Vorhaben und Projekten berücksichtigt werden. Dies sind wir den Jugendlichen schuldig, die seit einem Jahr für dieses wichtige Zukunftsthema auf die Straße gehen.“

Mit Özcan Pancarci können wir den Wähler*innen am 15. März inhaltlich und personell ein überzeugendes Angebot für das Amt des Landrats machen. Wir gehen somit motiviert zuversichtlich in den anstehenden Wahlkampf.

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du