Grüne Schöllkrippen

Ortsverband

Vorstandswahlen - Neue Sprecherin

Mit einem neuen Vorstand startet der Ortsverband Schöllkrippen ins neue Jahr. Neue Sprecherin ist Madleen Lörzel aus Kleinkahl. Die 23-jährige Kauffrau für Büromanagement aus Kleinkahl löst den bisherigen Sprecher Stephan Roth-Oberlies ab. Dieser bleibt als stellvertretender Sprecher weiterhin im Vorstand des Ortsverbands. Die Kasse übernimmt Käthe Lieder aus Schneppenbach. Fritz Möller aus Schöllkrippen fungiert als Beisitzer.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr hob Stephan Roth-Oberlies besonders zwei  Veranstaltungen des Ortsverbands hervor: Im Januar fand in Schöllkrippen der Neujahrsempfang des Kreisverbands der GRÜNEN statt. Als Redner konnte der Sprecher der Landtagsfraktion Ludwig Hartmann gewonnen werden. Die Veranstaltung in der Scheune des Haus Mirjam war sehr gut besucht. Am gleichen Ort gab es wiederum ein volles Haus bei der Informationsveranstaltung zum umweltfreundlichen Verkehr in Südtirol mit dem aus Schöllkrippen stammenden Referent Markus Belz.

Für die Zukunft plant der neue Vorstand seine Aktivitäten auf den ganzen oberen und mittleren Kahlgrund auszuweiten, solange es noch keine weiteren Ortsverbände im Umkreis gibt. Konkret wurde geplant, im Frühjahr zu einer geführten Kräuter – und Obstwiesen  - Wanderung in Mömbris einzuladen.

Madleen Lörzel spricht Probleme mit dem öffentlichen Nahverkehr an. So wünscht sie sich, dass die neuen Schnellbusse nach Schöllkrippen einen Anschluss nach Kleinkahl bekommen und auch umgekehrt, dass die Busse von Kleinkahl und Westerngrund so nach Schöllkrippen fahren, dass ein Umstieg in den Schnellbus möglich ist. Theo Grünewald verlangt Verbesserungen beim Kahlgrundradweg sowie dessen zügigen Anschluss an den Radweg von Hösbach nach Schimborn.

Stephan Roth-Oberlies beklagt, dass zahlreiche Bushaltestellen z. B. in Reichenbach, Brücken, Kaltenberg, Hofstädten und in Schöllkrippen - Bahnhof nicht behindertengerecht ausgebaut sind. Es wurde geplant, eine Fotodokumentation zu erstellen und damit in die Öffentlichkeit zu gehen.

Weiterhin wurde beschlossen, die Seite des Ortsverband zu überarbeiten und als Ortsverband bei Facebook akiv zu sein. Die neue Vorsitzende übernimmt die Betreuung.

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du